Wie sieht die Zukunft der Werbung aus?

Keine Ahnung. 

Wahrscheinlich wird der Medienkonsum und damit auch die Werbung immer freiwilliger. 

Das heißt im Klartext: Es wird schwieriger. 

Denn wie überzeuge ich jemanden, der mich schon längst durchschaut hat? Der tagtäglich von YouTube und Co. verwöhnt wird? 

In einer reizüberfluteten Welt muss er Lust haben, sich mit unserer Werbung zu beschäftigen. Freiwillig beschäftigen. 

Und das wird er nur machen, wenn er Spaß hat. Und irgendeinen Nutzen dabei hat. Also, müssen wir ihm was bieten. 

Gute Unterhaltung ist übrigens auch ein Nutzen.

 

Marcus Pfeiffer